since 2009

since 2009

Photos from my archive, new and old stuff from the world of skateboarding. All logo designs by Eduardo Pigatto, Brazil (Cover Photo by Alexander Schulte-Stemmerck, all other photos by Chris Eggers unless otherwise noted)


Freitag, 9. Dezember 2011

The Skateboarder´s Journal

A review

Gestern hielt ich die erste Ausgabe des Skateboarder´s Jounal in den Händen.
Ich hatte bereits die erste Ausgabe des Thrasher-, Transworld- und Monster Magazines in den Händen, alle von denen gibt es noch, ob das ein gutes Zeichen ist?
Ich denke schon.
Von einem wie Herausgeber Jack Smith , der ein Jahr bevor ich geboren wurde angefangen hat zu skaten, hat man ein Mag mit Herz und Seele erwartet.
Das Versprechen im Vorfeld war, alle Genres des Skateboarding gleichermaßen zu behandeln und dabei auch dessen Geschichte nicht zu vernachlässigen.     
Ich muss sagen, Jack hat nicht zu viel versprochen. Mit der ersten Ausgabe legt er eine gewaltige Qualität an den Tag. Das Heft kommt gebunden und nicht geheftet, dickes Papier, Hochglanz, vierteljährlich. Es gibt wenig Werbung, man blättert nie mehr als vier Seiten ohne auf einen Artikel zu treffen.

Yesterday, I received the first issue of The Skateboarder´s Journal. I already held the first issues of Thrasher,- Transworld- and Monster Magazine in my hands. All of them are still running today, a good sign? I think yes.
From someone like editor Jack Smith  who started to skateboard a year before I was born we expected a mag with heart and soul. The promise beforehand was to include all genres of skateboarding and not to forget the history side.
I must say Jack did not promise too much. The first issue shows an amazing quality. It comes bound and not stapled, thick paper, glossy, quarterly. There are few ads so you never turn more than 4 pages without hitting an article.   

In seinem Editorial erklärt Jack, wie es zu dem Mag gekommen ist, und was seine Beweggründe für die Herausgabe sind. Sehr schöne Worte, die auf mehr hoffen
lassen. 
In his editorial Jack explains why he started the magazine. Good words making us look forward to more

Niemand anderes als Stacy Peralta erzählt auf zwei Seiten eine Geschichte aus seiner immer noch andauernden Karriere und seinem Leben als Skateboarder.   
None else than Stacy Peralta tells a story from his still going career and life as a skateboarder on two pages

Die Geschichtsstunde kommt in Form eines Interviews mit Frank Nasworthy, dem Vater der modernen Skateboard Rolle. Wirklich toll zu lesen, Fakten die ich bis jetzt so nicht kannte und ein Gänsehautmoment am Ende.
Modernes Skateboarding sieht man in einem Interview mit Alex Olson
The history lesson comes as an interview with the father of the modern skateboard wheel, Frank Nasworthy. Great to read, facts I did not know yet and a goose pimple moment at the end.  
Modern Skateboarding can be found in an interview with Alex Olson.

Ein Interview mit drei Giganten des Downhill Skateboarding
An interview with 3 giants of downhill skateboarding
Der Kunstteil über Steve Caballero und seine Kunst  
The art part is about Steve Caballero´s art
In der Planungsphase konnte man sich als Gründer des SBJ beteiligen. Alle Mitbegründer werden am Ende genannt.
In the planning stages you had the possibility to act as a founder of SBJ. All founders are listed at the end.


Alles in Allem ein großartiges Magazin das hoffentlich viele Anhänger findet. Es ist großartig zu lesen. Das Einzige was mir nicht so gefallen hat war, dass ich viele der Photos schon kannte. Das muss ja aber nicht jedem so gehen.
All in all a great magazine which will find many followers hopefully. Amazing to read. The only downside was that I already knew some of the photos. But that has not to be the case for everyone.

Wir wünschen dem SBJ viel Erfolg und freuen uns schon auf die nächste Ausgabe, leider erst in 3 Monaten.
We wish The SBJ a lot of success and are looking forward to the next issue. Too bad it is 3 months away.

Danke Jack!  
Thanks Jack!

Keine Kommentare:

Kommentar posten