since 2009

since 2009

Photos from my archive, new and old stuff from the world of skateboarding. All logo designs by Eduardo Pigatto, Brazil (Cover Photo by Alexander Schulte-Stemmerck, all other photos by Chris Eggers unless otherwise noted)


Dienstag, 23. Juni 2009

GreenRamp last session(?)

GreenRamp Karlsruhe
Es ist passiert. Nach 21 Jahren schließt der PSK (vormals Postsportverein Karlsruhe) seine Pforten für uns. Wir danken dem Verein für die Unterstützung in all den Jahren, auch wenn wir oft für Dinge verantwortlich gemacht wurden, für die wir nichts konnten. 11 Contests und diverse Autritte in der Zeitung und im TV haben dem Verein auch einiges an Ansehen gebracht. Der Grund für die Schließung? Kaum jemand skated die GreenRamp noch. Die Ramp ist zwar noch völlig in Ordnung, aber das Interesse der jungen Skater liegt wohl eher daran, Tricks and irgendwelchen Mauern und Curbs zu bailen als sich mit Pads in die Vertikale zu trauen.

It happened. After 21 years the PSK (former Postsportverein Karlsruhe) is closing its doors for us. We say thank you supporting us in all these years, even if we have often been made responsible for things we did not do. 11 contests and several appearances in the newspapers and TV brought some fame for the club too. The reason for the closure? Nearly noone skates there anymore. The ramp ist still in a good condition, but the young skaters seem more intersted in bailing their tricks on ledges and curbs than to dare going vertical in full pads.

Dies ist wohl auch der Grund warum die beiden ältesten Locals sich noch zu einer letzten Session trauten
This is the reason why the two oldest locals dared to session for one last time.
Noch ein Mal grindeten wir das fette coping und zogen auch noch ein paar Airs. Niederer als früher, aber wir hatten einen riesen Spaß!
One more time we ground the fat coping and made some airs. Lower than "back in the day" but we had a lot of fun!

Chris, frontside grind

Indy

Mute

Georg backside air

Frontside air

Grind

Chris, fakie rock

Die Rampe ist nun also offiziell geschlossen. Sie steht noch, ist noch voll fahrbar, aber steht natürlich auf dem Gelände des Vereins. Ein Schloss war nicht dran...............
Now the ramp is officially closed. It still stands, is fully skateable, but is on the premesis of the club............It did not have a lock though.....

Ist Skateboarden nun für uns vorbei? Wohl niemals. Die GreenRamp war ein Meilenstein in unserem Leben, sie hat uns weh getan und uns im Gegensatz schöne Stunden bereitet. Sie hat geholfen Freundschaften zu schließen und hat mindestens zu einer Hochzeit beigetragen. Rene Hulgreen und Sibylle Löschmann haben sich hier getroffen, haben inzwischen geheiratet und auch Nachwuchs bekommen. (edit: inzwischen 2!)
Is skateboarding over now for us? It never will be.The GreenRamp was a milestone in our lives. She had hurt us and gave us many great hours on the contrary. She has helped making friendships and even produced at least one marriage. Rene Hulgreen and Sibylle Löschmann met here, have married and even received a child by now. (edit: 2 by now)
Wir haben inzwischen eine größere Vertramp gekauft und suchen dafür einen Indoor-Spot. Zudem wird grade eine kleinere Vertramp in einem Karlsruher Skatepark renoviert und man sagt dass ein Betonbowl gebaut wird.
We have bought a larger vertramp and are looking for an indoor spot to put it up. A smaller vertramp is getting renovated in a skatepark in town and rumours are, there is a concrete bowl being built this year.

Kommentare:

  1. Dieser Beitrag nötigt mir etliche Tränen ab: Tränen der Trauer, dass wir nun nicht mehr zu dem Halfpipe-Mekka des Südens pilgern können. Tränen der Freude über die Verbindung zwischen René und Sibylle. Und Hoffnung, dass diese geniale Vert-Ramp doch wieder zugänglich sein könnte. Zumindest der Geist der grünen Rampe wird niemals sterben.

    AntwortenLöschen
  2. Vert rules. Vert forever. Vert is king. Vert is Skateboarding und Skateboarding is vert!Die Green Ramp hat dazu beigetragen. Danke!

    AntwortenLöschen
  3. Wärst Du nicht gewesen, ich wäre nicht dort, wo ich heute bin.

    ... Ruhe in Frieden!

    Marc

    AntwortenLöschen
  4. Chris, mein Beileid. Ich hatte vor ca. 20 Jahren die Gelegenheit diese Rampe mal zu fahren und den Jam live mit Hammer Skateaction zu erleben, schöne Rampe auf jeden Fall.

    AntwortenLöschen
  5. Ich war eigentlich nur einmal da, 2002 am Greenremp-Jam, dafür aber von früh bis spät und es war eine Wahnsinns Zeit: Familiär von den Locals aufgenommen worden, geskatet was ging, Contest mitgefahren und abends bei Bier und Barbecue Storys aus den Anfangstagen gehört.
    Es ist eine Rampe von Skater für Skater. Dieser besondere Flair wurde durch die vertbesessenen Gäste aber insbesonders durch die langjährigen Locals der Rampe zusammengetragen - dafür herzliche Gratulation für euer Lebenswerk! Mögle diese Flair weitere Rampen erreichen.

    Rudi

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe auf dieser Rampe Vertskaten gelernt und habe so ein Niveau erreicht, dass ich mir nie erträumt hätte. Die ca. 3 Green Ramp Jams, an denen ich dabei war, waren auch sehr geil. Vor der Green Ramp und Chris Eggers hatte ich sogar 2 Jahre Skateboardfahren aufgehört. Und jetzt der Bowl in Stuttgart. Ich könnte Skateboardfahren aus meinem Leben nicht mehr wegdenken.
    Danke Chris, Danke Green Ramp

    Natürlich wäre ich gerne bei der Session dabei gewesen.

    Friedrich (Stuttgart)

    AntwortenLöschen
  7. na wir ham dat ding ja für die ewigkeit gebaut ...

    ich durfte in den alten tagen ein paar der jams judgen und finde es bedauerlich, dass nun die GR begraben wird.

    sollte der psk die rampe zuschütten, könnten in 1000 jahren irgendwelche skateverrückten nachfahren die rampe wieder ausbuddeln.

    abreissen wird dem verein wohl zu teuer sein.

    AntwortenLöschen
  8. Goodbye Green Ramp!
    Kannte sie ja nur vom Contest. Der Green Ramp Jam war immer ein Highlight. Coole Sessions, überraschende Gäste (Steve Claar) Und was hatten wir Frankfurter einen Spaß!Mein erstes Bild im Monster war auf der Rampe. Mann, war ich gestoked... Und alles noch vor meinem Drop-In-Syndrom, hahaha!

    C ya in heaven! Aber noch biste ja am Leben!

    Marcel

    AntwortenLöschen
  9. wenn ihr was genaueres wisste wegen der bowl die in Karlsruhe gebaut wird könntet ihr euer wissen mit uns teilen?

    wäre geil Stuttgard war ich au schon skaten hab Blut geleckt........

    AntwortenLöschen
  10. Neuere Infos über den Bowl in Karlsruhe werden sicher hier und auf der Homepage des Rollbrett e.V.

    http://www.rollbrett-ev.de/

    veröffentlicht. Bitte noch ein paar Wochen Geduld. der Bowl soll noch dieses Jahr fertig werden.

    AntwortenLöschen