since 2009

since 2009

Photos from my archive, new and old stuff from the world of skateboarding. All logo designs by Eduardo Pigatto, Brazil (Cover Photo by Alexander Schulte-Stemmerck, all other photos by Chris Eggers unless otherwise noted)


Montag, 20. September 2010

Concrete Wonderland

Am 12.09.2010 holten mich Georg und Georg (Rampenrudi) morgens um 6.55 Uhr ab für einen ganz besonderen Trip: Skatepark München Hirschgarten. Um 7.45 stiessen Dieter Fronius und Stefan Piepke 2 Minuten hinter dem Zeitplan auf der
schwäbischen Alb dazu und wir donnerten weiter nach München. Nach 2,50 Stunden standen wir vor dem genialsten Skatepark in Deutschland. Feinste Betontrannies weit und breit. Wer Streetelemente sucht soll zur Feierwerk Streetplaza oder in die Stadt gehen, wer abgerundete Bordsteine sucht die auf Kniehöhe vert sind, der soll Fingerboarden gehen.
Dieser Park wurde für den Transitionliebhaber gebaut und das ist auch gut so.
In einer Stadt wie München die vom Steetplaza bis zum Cloverpool mit Tiles und
Poolcoping und bald mehr noch alles bietet hat dieser Skatepark absolut seine
Daseinsberechtigung. Er wird Skateboarding in Deutschland weiter bringen, das ist sicher. Hier das Overview:
Sunday 12/09/2010 I was picked up by Georg and Georg (Rampenrudi) at 6.55 in the morning. for a special trip: Munich Hirschgarten Skatepark. At 7.45 Dieter Fronius and Stefan Piepke joined us on the road 2 minutes behind schedule. We proceeded to Munich and after 2,50 hours we stood in front of Germanys newest and probably best skatepark. If you look for street elements here go to the Feierwerk Streetplaza or the city, if you look for curbs with a trannie that goes to vert at your knees, go fingerboarding.
This park was designed for the transition lover and it is good. In a town that
offers everything from a Streetplaza to a clover pool with tiles and poolcoping and even more soon this park has all the rights of existence.It will push skateboarding in Germany further, thats for sure. This is the overview:
Man bekommt gar nicht alles drauf. Links ist die Fullpipe.
You don´t get it all in one photo. The fullpipe is on the left.
Wir begannen beim cloverpool.
We started in the clover pool.
Das Wetter war perfekt. Frontside Grind auf Poolcoping fühlt sich so gut an.
The weather was perfect. Frontside grind on poolcoping feels so good.
Tricks sind da drin nicht einfach. Slide.
Tricks are no easy task there. Slide.
Auch die Locals beginnen den Park anzunehmen. Dieser machte die frühesten early frontside stinkbug grabs die ich je gesehen hab.
The locals start to adapt to the park too. This dude made the earliest early stinkbug grabs I have ever seen.
Georg Kube frontside grind, ohne Grinsen
Georg Kube, frontside grind without grin
Layback air
Backside wheeler
Einer, ohne den der Park nicht so dastehen würde: Markus Suchanek, frontside grind.
Without him, the park would not be what it is: Markus Suchanek, frontside grind.
Der Mann vor der Deathbox über die er grade gegrindet ist.
The man in front of the box he just ground over.
Rudi hakte seine Tricks nach und nach ab. Backside smith.
Rudi hammered his tricks one after the other. Backside smith.
Andrecht
Rock `n´Roll on the hip
Invert
Die Flowarea bin ich nicht viel gefahren, aber darin steckt viel Potential. Local, fakie am Convex Wallride.
I did not skate the flow area much, but there is a lot of potential there. Local, fakie on the convex wallride.
Dann nahmen wir uns die Fullpipe vor. Darin zu skaten ist ein kompletter Adrenalinrausch. Alleine das Geräusch macht einen fast wahnsinnig.
Then we took the fullpipe. Skating this is a complete adrenaline rush. The sound alone drives you nuts.   
Man kann super von oben aus der angeschlossenen U-Pipe zusehen.
A cool spot to watch the action is from the top of the connecting U-Pipe
Photo Georg Kube
Frontside. Photo Markus Suchanek
Man kann in der Pipe stehen und nach und nach die Runs beobachten. Von l nach r: 
Rudi, Leilani und Julian Ettel mit Tochter Kona auf dem Arm, Dieter, Georg (gelber Helm) 
You can stand in the pipe and take turns and watch the runs. l to r: Rudi, Leilani and Julian Ettel with daughter Kona, Dieter, Georg (yellow helmet) 
Julian Ettel war auch maßgeblich am Design des Parks beteiligt. Backside.
Julian Ettel also played a large role in designing this park. Backside. 
Eine Fullpipe verändert das Bewusstsein.
A fullpipe changes your conciousness. 
Photo Julia Ettel
Nichts für junge Skater? Leilani Ettel, backside
Nothing for young skaters? Leilani Ettel, backside. 
Sie hat übrigens auch keine Angst im clover zu skaten.
BTW she is not afraid to ride the clover as well.
Photo Julia Ettel
Dieter hatte auch eine Weile seinen Spaß. Frontside. Das Bild ist leider etwas unterbelichtet, aber cool ist, dass man auf dem nächsten sieht wie es aufgenomen wurde.
Dieter also had fun for a while. Frontside. The pic is a litte underexposed, but it is cool to see how it was taken in the next pic.
Photo by Julia Ettel
Dieter setzte es sich zum Ziel die hohe Seite der U-Pipe zu grinden.........
Dieter set up his mind to grind the high side of the U-Pipe.........   
.........irgendwie kam er auf die Idee, man könnte da auch rausfahren.....
.......somehow he got the idea to try to get out if it this way........
.....beim nächsten Versuch kam er der Sache sehr nahe, trat aber aufs Tail seines Boards, was dieses nicht mochte und ihn in die Lippe biss.....Hospitaltrip.
...on his next attempt he came close, but stepped on the tail of his board. The board did not like that and bit him in the upper lip...hospitaltrip.
Georg Kube kam mit seinen backsides am höchsten. Sticker paste nach 10 Uhr.
Georg Kube got the highest with his backsides. Sticker paste past 10 o´clock
9:35 mit der Hinterachse?
9:35 back truck? You decide.
Photo Julia Ettel
Rudi dropte die hohe Seite
Rudi dropped the high side
Wer denkt das sieht leicht aus kann sich das Ganze ja mal von oben ansehen. Die gegenüberliegende Seite ist sehr nah bei 5,40 meter Durchmesser.
Those who think that looks easy can watch from the top. The opposing side is very close at 5,40 meters diameter.
Nach dem drop grindete Rudi die schräge gegenüberliegende Seite..........
After the drop Rudi ground the opposing coping..........
und flog dann per Indy-Air aus der anderen Seite.
and aired out of the other side via an indy air.

Größere Kartenansicht

Man findet den Park im Hirschgarten in München, Biergarten und Kinderspielplätze gibt es reichlich in der Nähe.
You can fnd the park in Munichs Hirschgarten. Biergarden and playgrounds are nearby
Oh ja, und Dieter will euch noch sagen: Beton ist hart.
Unzensierte Version dieses Photos an den Meistbeitenden. 
Oh yes, and Dieter wants to let you know: concrete is hard.
Uncensored version of this photo goes to the highest bidder.

Kommentare:

  1. Wir gehen da jetzt gleich hin! dfergthhnttt!!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Nice report, good skaters, blood, sweat & laughs !

    AntwortenLöschen
  3. oh mann, da muss ich auch hin!!!

    roll on Steffen

    AntwortenLöschen
  4. Sehr feiner Bericht und wunderbare Fotos!

    AntwortenLöschen
  5. cool fotos , what a sick park , you guys are lucky to have that in your neighbourhood, cheers from nz

    AntwortenLöschen
  6. sind da auch viele Blader oder eher inlineskater.. wie siehts im pool mit cooping aus? Ich fahr da morgen auch hin hoffe des es ect so gail is wie ihr schreibt...

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. wow, ein super park.
    sagt's mal, welche wheels würdet ihr dafür empfehlen, da nimmt man besser etwas grösser vom durchmesser, oder?
    gruß tom

    AntwortenLöschen